Bookmark and Share

Herzlich Willkommen im Online-Kontinenzzentrum für Deutschland

In Deutschland leiden ungefähr sechs bis acht Millionen Bürger an Inkontinenz - dem unfreiwilligen Verlust von Harn und Stuhl. Doch die Dunkelziffer liegt weitaus höher.

In unserer Gesellschaft ist Inkontinenz nach wie vor ein Tabuthema. "Man spricht nicht darüber." Diese Worte hört man immer wieder. Das liegt zum einen an der Scham, gängige Gesellschaftsregeln zu verletzen, zum anderen an der Erkenntnis, grundsätzliche Körperfunktionen nicht mehr kontrollieren zu können.

Die Folge: Betroffene ziehen sich aus dem sozialen Leben mit der Angst "man könnte es riechen oder entdecken" zurück und fühlen sich mit ihren Problemen oft alleine gelassen.

Sie sind nicht alleine.

Gemeinsam bei Inkontinenz

Gemeinsam Stark bei Inkontinenz. Je besser man über ein Thema informiert ist, desto leichter ist es, damit umzugehen.

Informieren Sie sich über Ihren Körper, den verschiedenen Arten der Harninkontinenz, über Beckenbodentraining, den Vorbereitungen vor einem Arztbesuch und wertvollen Tipps im Altag und der Hilfsmittelversorgung.

Wir unterstützen Sie |
www.das-kontinenzzentrum.de möchte Ihnen die Angst und die Scham nehmen und Sie zusammen mit Ihrem Arzt und Kontinenzberater in der Therapie und Behandlung unterstützen.

Gemeinsam zurück in Ihr Leben.